Seite 1 von 1
Artikel 1 - 88 von 88

Was ist eine Schlagschrauber-Nuss?

Die Schlagnuss ist ein Werkzeug, das Schrauben oder Muttern mit einem Sechskant-Antrieb bewegt. Eine Schlagschrauber-Nuss wird auf den Antrieb aufgesetzt und greift mit einer Aussparung in die Form des Schraubenkopfs, um an allen sechs Seiten der Schraube anzusetzen. Dadurch wird ein hohes Drehmoment ermöglicht und die Beschädigung des Schraubenkopfs verhindert. Die Nuss umfasst den Sechskant vollständig und ermöglicht so eine effiziente Kraftübertragung.

Schlagschrauber-Nüsse sind für den Einsatz mit einem Schlagschrauber konzipiert und daher besonders robust, um hohen Kräften standzuhalten. Die richtigen schwarzen Schlagschrauber-Einsätze sind für den Gebrauch mit einem Schlagschrauber geeignet.

Unsere Schlagschrauber-Nüsse und -Einsätze eignen sich für Montage- und Fachhandwerksbetriebe. Es gibt verschiedene Arten von Einsätzen, die in schlagfeste und normale Einsätze unterteilt werden können.

Was unterscheidet schlagfeste von normalen Einsätzen?

Zunächst einmal die Wandstärke: Je dicker das Material, desto leistungsfähiger die Nuss. Der Kunde entscheidet je nach Anwendungsgebiet über Preis und Leistung bei der Verwendung. Die Qualität einer Nuss lässt sich bereits an der Oberfläche erkennen. Eine Faustregel besagt: Schlagfeste Einsätze sind matt oder schwarz, da sie über eine schwarze Oxidschicht verfügen.

Mit normalen Einsätzen können Schrauben gelöst und angezogen werden, insbesondere bei sauberen Verschraubungen ohne Oxidation.

Schlagfeste Einsätze hingegen sind speziell entwickelt worden, um kurzfristige Schläge zu absorbieren und Brüche zu verhindern. Sie gewährleisten eine lange Lebensdauer und Dauereinsatzfähigkeit. Gerade bei verrosteten Schrauben stoßen herkömmliche Einsätze oft an ihre Grenzen, da der Schlagschrauber einen starken Aufprall erzeugt.

Die Verwendung der richtigen Schlagschrauber-Nuss ist entscheidend für Sicherheit und Effizienz.